Die Suche steht im Moment nicht zur Verfügung.

Bitte beachten Sie: Bei diesem Artikel handelt es sich um eine maschinelle Übersetzung. Die originale FAQ ist hier zu finden. SBC stellt diese Informationen ohne Gewähr für Richtigkeit bzw. Funktionalität zur Verfügung und übernimmt auch keine Gewährleistung bezüglich der Vollständigkeit oder Richtigkeit der Übersetzung.

Was ist die neueste Version von PG5 2.0? PG5--> 2.0.220

FAQ #101335

Die neueste Version von PG5 2.0 ist derzeit die Version 2.0.220.

 

Die wichtigsten Änderungen, neuen Funktionen und Korrekturen der einzelnen Versionen finden Sie in der folgenden Featureliste.



Servicepack 2: PG5 2.0.2xx

  • Version 2.0.220 (PG5 2.0.220, April 12)
    -FBoxen für die neue PCD7.L79xN hinzugefügt
    -FBoxen für EnOcean-Geräte ergänzt, von Sensortec, siehe FAQ 101765
    -erhöhte Stabilität der Fupla, Symbol-Editor und Graftec
    -Verbesserte "Alle hochladen/laden Sie sich" auf Unterstützung PCD1.M2
    -Korrektur der Gerät-Configuratior für Encoder-Eingänge der PCD3 Compact
    -der EIB/IP-Treiber jetzt ermöglicht das Ändern der IP-Adressedes des Gateways in der Common Language Runtime
    -die Stationen in der TCP/IP-Einstellungen-Tabelle sind nun standardmäßig aktiviert
    S-WebEditor 5.15.0221
    Zusammen mit PG5 wurde der S-Web-Editor auf Version 5.15.0221 aktualisiert.
    Diese Version enthält die folgenden Updates (unter anderem).
    -die Laden-Nachrichten während der Applet-Initialisierung können jetzt konfiguriert werden
    -unter bestimmten Umständen eine Micro-Browser könnte aufhören zu arbeiten, wenn die spezifische Makros
    auf der Seite, siehe auch FAQ 101724 anwesend waren
  • Version 2.0.210 (PG5 2.0.210, Oktober 11)
    -T665|T666 Diagnose Flaggen werden korrekt zugeordnet ("RIO.ManagerNotPresent'), FAQ 101652
    -Korrektur über die Umbenennung von RIO-Geräte (Symbol Update)
    -Korrektur im Fupla betreffend die Einfuhr von Vorlagen, FAQ 101647
    -Verbesserungen und Korrekturen zur Unterstützung der kyrillischen Zeichen im Fupla
    -Mehrere Korrekturen zur Verbesserung die Stabilität des Fupla
    -Korrektur der IL-Editor, um die *.inc-Dateien öffnen
    -Unterstützt die PCD1.M2160
    -Korrekturen bezüglich der Zeitzone in der Gerätekonfiguration, FAQ-101685
    -Verbesserung der IP-Einstellungen-Upload in der Geräte-Konfigurator
    -WAC Ausgänge funktionieren jetzt korrekt, FAQ 101659
    -Die Bibliothek 'Zimmer L79x V2.6.121' und 'EnOcean SP2.6.130' werden jetzt installiert.
    -Korrekturen sind in der Hilfe von mehreren FBox Bibliotheken durchgeführt worden (Bilder fehlten)
    -Besseres handling für das Herunterladen von Großprojekten Webeditor in PCD1.M2
    und PCD3.Mxx60 Geräte (keine NAK-Response), FAQ-101656
    -Verbesserungen und Korrekturen bezüglich der online-alarmierend-Makro von S-Web-Editor FAQ 101654
    -die Schaltfläche "Auswählen" im Dialogfeld "Makro suchen/ersetzen" (FAQ 101643) ist jetzt vorhanden
    -Loop-Objekt und die Anzahl der Eingabe Verweise werden jetzt korrekt in der BACnet-Compiler behandelt
    -DDC Add-on erzeugt Fehlermeldung bei duplizierten Web alarmierende Texte FAQ 101650
    -Verbesserungen und Korrekturen für die Unterstützung von kyrillischen Zeichen in der FBox-Builder.
  • Erstes release von SP2 (PG5 2.0.200, Juli 11)
    -Unterstützt die intelligente Ethernet-RIO PCD3.T665|T666
    -Unterstützung für PCD3.Mxx60 (PCD3-Power-CPU)
    -Device Configurator: Neue Zuordnung Media-Fenster für alle I/O-Steckplätze.
    -Neue FBox-Klassifizierung nach Funktionalitäten in Fupla.
    -Fupla Unicode-Unterstützung für russische Computer
    -Web-Editor Version 5.15.02
    -Volle Unterstützung von 64-Bit-Windows.



Servicepack 1: PG5 2.0.150

  • Patch 5 für PG5-SP1 (PG5 2.0.150.500, Juni 11)
    -Der Projektimport von PG5 1.4 Projekten verändert das Original Projekt wann
    mit Patch 4 Buchstabe a, siehe FAQ 101628
    -In einigen Fällen wurde die Speicherzuordnung auf Download eines Projekts falsch berechneten
  • Patch 4a für PG5-SP1(PG5 2.0.150.400, Juni 11)
    -Patch4a zeigt "SP2.0.150.400" in der SPM-Titel bar (Patch 4 Shows "SP2.0.150.300")
  • Patch 4 für PG5-SP1(PG5 2.0.150.300, Juni 11)
    -RAM-DBs und Texte sind ordnungsgemäß erneut initialisiert, nachdem ein Programm herunterladen, um eine PCD1.M2xx0 (FAQ 101541)
  • Patch 3 für PG5-SP1(PG5 2.0.150.300, Mai 11)
    -Firmware-Datei jetzt warnt, wenn das FW-Update zu Programm-Verlust führt
    -Laden Sie alle arbeiten nun korrekt, auch wenn keine BACnet-Projekt auf dem R56x-Modul gespeichert ist
    -BACnet-Konfigurator richtig exportiert Clientobjekte in CSV-Dateien.
    -Umwandlung von double-Werten in BACnet-Konfigurator Scheitern nicht mehr auf französischen PCs
    -Standard-Zeichenkodierung im BACnet-Konfigurator ist jetzt ANSI
    -BACnet-Konfigurator erstellt jetzt eine Sicherung, wenn Sie die Konfiguration zu speichern
  • Patch 2 für PG5-SP1 (PG5 2.0.150.200, April 11)
    -Korrektur für die Nutzung des PCD1.M2xx0 (FAQ 101541)
    -Das Ergebnis des Befehls "Lesen-FBox-Adjust-Parameters" wird nun angezeigt.
    -Verhindert die Zerstörung eines Projekts mit sehr viele Symbole
    -Verbesserte Performance beim Erstellen
    -Die Meldung "Programm muss neu erstellt werden" wurde angezeigt, nach dem Öffnen der
    Dialogfeld "Konfiguration laden"
    -Die "Extension Backup Speichergröße" ging verloren, wenn der PCD-Speicher neu zugewiesen wird
    -Update-BACnet-Konfigurator für zukünftige BACnet Firmware 1.16.xx (Unterstützung von BACnet-2008-Standard)
    -Die Speicherreservierung wurde nicht immer korrekt berechnet auf Download des Projekts, zu dem
    Tatsache, die in einigen Fällen ein backup Programm Flash fehlgeschlagen
  • Patch-1a für PG5-SP1(PG5 2.0.150.100, 10. Dezember)
    -Behebt ein Problem, das der Patch nicht sein könnte auf Windows7 Systemen installiert
    Sonst ist der Patch zum Patch 1 identisch.
  • Patch 1 für PG5-SP1(November 10)
    -Programm-Download war nicht möglich, wenn die Flagge > 8191 Erstinitialisierung (FAQ 101497) hatte
    -HMI-Editor: Texte und Konstanten können nicht mehr genutzt werden
    -Fupla Editor: Layout-Probleme beim Drucken korrigiert
    -BACnet-Konfigurator unterstützt nun auch 64-Bit-Betriebssystem
  • Veröffentlichung von SP1 (10. Juli)
    -S-Web und FTP-Server und IP-Erweiterungen kann so konfiguriert werden, der
    Device Configurator finden Sie unter FAQ 101464.
    -Erhöhte Menge an verfügbaren Flags auf eine PCD3 oder eine PCD2.M5 bis 14335
    (anstelle von 8191) finden Sie unter FAQ 101447.
    -Unterstützung neuer Hardware (PCD1.M2120, PCD3.Mxx60)
    -Unterstützung von Windows Server 2008
    -Diverse Verbesserungen der Stabilität



Erscheinungsdatum: PG5 2.0.110


  • Patch 5 (Januar 10)
    -TEQU-Anweisung wurde zwischen $INIT und $ENDINIT-Anweisung verloren.
    -Diverse Verbesserungen der Fupla-Stabilität
  • Patch 4 (Dezember 09)
    -FBox Bibliotheken wurden mit Patch 3 nicht korrekt installiert.
  • Patch 3 (Dezember 09)
    -Diverse Verbesserungen der Stabilität
    -Alte Adjust Fenster direkt verwendet werden kann
    -Floating Point Werte wurden in Etiketten nicht akzeptiert.
    -FBox-Priorität wurde nicht gezeigt, hätte FBox einen Namen oder einen Verweis
  • Patch 2(Oktober 09)
    -HMI-Editor unterstützte nicht externe Symbole
  • Patch 1(September 09)
    -BACnet konnte nicht öffentliche Symbole laden



Wo bekommen Sie eine detaillierte Liste der Änderungen


Eine vollständige Liste der Änderungen finden Sie auf die Schaltfläche "Hilfe" des Installers, der eine Liste der Änderungen angezeigt.

Categories

PG5 2.0

Last update: 25.05.2015 15:29

First release: 03.12.2009 10:31

Views: 83332

Die von Ihnen angeforderte Software / Dokument wird von der Saia-Burgess Controls AG nicht mehr vermarktet und technisch unterstützt. Es handelt sich um eine ältere Software-Version, die lediglich auf bestimmten, mittlerweile nicht mehr im Handel erhältlichen Produkten betrieben werden kann.

Download