Bei einer PCD2.M4560 oder PCD3.W5560, warum sind die gemessenen PT100-Temperaturwerte nicht korrekt, wenn die PT100-Sensoren an PCD2.W220Z18 oder PCD3.W220Z18 Module angeschlossen sind?

FAQ #102052

Wenn die PCD2/3.W220Z18-Karte an eine "Power PCD" angeschlossen ist und alle 8 analoge Eingangskanäle des PCD2/3.W220Z18 Moduls an 8 PT100-Sensoren angeschlossen sind, dann sind die gemessenen PT100-Temperaturwerte der 8 Kanäle nicht korrekt.

 

"Power PCDs" sind:

  • PCD1.M2x20, PCD1.M2160, PCD1.M2220-C15
  • PCD2.M5540, PCD2.M5440, PCD2.M4160, PCD2.M4560
  • PCD3.Mxx60

 

Um das Problem zu lösen, verwenden und verbinden Sie nur bis zu 7 PT100-Sensoren mit dem PCD2/3.W220Z18 Modul oder verwenden Sie ein PCD2/3.W350 Modul, falls alle 8 PT100 Signale benötigt werden.

Auf den "alten" PCD's wie PCD2.M170 oder PCD3.M5540 war die Interne Speisung der PCD V+ bei 24V

Bei den 'neuen' 'Power-PCD's' ist V+ bei 16,5V

 

Das elektrische Design des PCD2/3.W220Z18 Moduls erfolgte so, dass die interne Speisung V+ von 24V benötigt wurde, um alle 8 PT100-Kanäle zu betreiben.

 

Da die 'Power PCD's' ein V+ von 16,5V haben, hat der Treiber des PCD2/3.W220Z18 Moduls nicht genügend Leistung, um alle 8 PT100 Signale korrekt zu verarbeiten.

 

Um das Problem zu lösen, verwenden und verbinden Sie nur bis zu 7 PT100-Sensoren mit dem PCD2/3.W220Z18 Modul oder verwenden Sie ein PCD2/3.W350 Modul, falls alle 8 PT100 Signale benötigt werden.

Categories

PCD1

PCD2 / Mxxx

PCD3 / Mxxx

PCD3 / Wxxx

PCD1 / M2xx0

PCD2 / M5xxx

PCD2 / M1xx

PCD2 / M48x

PCD2 / M4x60

PCD3 / W6x5

Last update: 04.10.2021 16:08

First release: 04.10.2021 15:50

Views: 1

Die von Ihnen angeforderte Software / Dokument wird von der Saia-Burgess Controls AG nicht mehr vermarktet und technisch unterstützt. Es handelt sich um eine ältere Software-Version, die lediglich auf bestimmten, mittlerweile nicht mehr im Handel erhältlichen Produkten betrieben werden kann.

Download